Hallo {name},

magst du den Herbst mit all seinen Farb- und Lichtspielen auch so gern? Die sich langsam und verschieden verfärbenden Blätter und den Wind, der bunte Laubdecken über die Wege legt? Die Natur beginnt, sich in sich selbst zurück zu ziehen, macht Pause und ruht sich aus. Wir machen's genauso. Und für diese Zeit sind Trinkkuren genau das Richtige: Unsere Mehrner Heilwasser Sammelpass-Aktion ist eine gute Gelegenheit, eine solche Trinkkur zur Entschlackung und Entgiftung aus zu probieren!

Spannend werden auch die Workshops, die wir für November und Dezember geplant haben: Am 5. November werden wir gemeinsam mit Heilkräuterpädagoge Stephan Krippl in die Welt des Räucherns mit heimischen Wildpflanzen eintauchen. Am 1. Dezember habt ihr in unserm Weihnachtsworkshop Naturkosmetik die Gelegenheit, für euch selbst oder auch als Geschenk, Salben Cremes und Lippenbalsame her zu stellen und zu erfahren, wie das ganz einfach auch zu Hause funktioniert! Genauere Infos zu den Workshops findet ihr hier.

Was ihr auch auf keinen Fall verpassen dürft: von 27. bis 29. November findet wieder die Vegan Planet gemeinsam mit der Yoga Planet im MAK Wien statt! Viele tolle AusstellerInnen und ein spannendes Programm erwarten euch!

Und damit ihr euch nach den Trinkkuren auf etwas freuen könnt, haben wir ein extra delikates Rezept für euch, einen herzhaften Mangold-Kuchen!

 

Wir wünschen euch weiterhin eine feine, ruhige Herbstzeit und grüßen euch lieb,

Josefine, Stefan und das Team von MaranVegan

 

 

 

 

 

UNSERE VERANSTALTUNGEN

WORKSHOP RÄUCHERN MIT HEIMISCHEN WILDPFLANZEN

Donnerstag, 5. November, 20:00-22:00

Gemeinsam mit Heilkräuterpädagoge Stephan Krippl erkunden wir eine der ältesten Traditionen der Menschheit und werden uns der Räucherkultur in Theorie und Praxis widmen. Unsere heimische Natur ist so vielfältig, dass wir für jede Räuchergelegenheit passende Kräuter, Wurzeln oder Rinden finden können. Es ist gar nicht notwendig, auf exotische Räucherwaren zurück zu greifen, und so lernen wir Wildpflanzen kennen, die in unserer Umgebung wachsen und die man das ganze Jahr über als Räucherpflanzen sammeln kann.

In diesem Workshop werden die wichtigsten heimischen Räucherkräuter vorgestellt, gezeigt, wie man sie sicher erkennt und besprochen, wie man sie zu Räucherzwecken verwenden kann. In vielen Teilen der Welt wird noch immer täglich geräuchert, der dabei aufsteigende Duft hat je nach Kraut eine ganz bestimmte Wirkung auf den Menschen und Tiere. So lassen sich Räucherkräuter gezielt einsetzen.

Das Räuchern wird für verschiedene Anlässe und Zwecke angewendet: 

- zur Desinfektion und Reinigung bei Krankheiten, Infektionen oder auch Umzügen

- als Inspiration in Schulungsräumen, Lernzimmern, Sitzungszimmern und kreativen Räumen

- zur Linderung von Leid, Tod, Unfall oder Trennung 

- zur Belebung der Sinne bei Zeremonien, Ritualen und Feiern

 

Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/187158751617593/

Beitrag: 30.-/Person, Skript inklusive, Anmeldung erbeten unter presse@maranvegan.at! 

 

WORKSHOP BIOVEGANE NATURKOSMETIK SELBST HERSTELLEN

Dienstag, 1. Dezember, 19:30-21:30

Sich selbst und seine Liebsten verwöhnen macht einfach Freude! In stimmungsvollem Ambiente und entspannender Atmosphäre entkommen wir dem Weihnachtsstress und stellen gemeinsam mit Verena von 'Rosas Enkel Naturkosmetik' ein Potpourri an wundervollen Körperpflegeprodukten zusammen.

Frische Kräuter, Öle und viele andere Schätze der Natur werden roh oder getrocknet und mit spannenden anderen Substanzen gemischt.

Wir werden Cremes, Salben, Lippenbalsame, kleine Kräutersalze und Duftsäckchen herstellen und unsere Schätze im Anschluss feierlich verpacken und beschriften! Alle Rohstoffe sind 100% vegan und stammen aus biologischer Produktion!

 

Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/429554343916276/

Beitrag: 45.-/Person, Skript inklusive, Anmeldung erbeten unter presse@maranvegan.at! 

 

VERKOSTUNGEN BEI UNS IMS LADEN

JooTi Produktverkostung Freitag, 06. November, 11:00-18:00

Bertyn Produktverkostung Samstag, 07. November, 10:00-16:00

Feinstoff Produktverkostung Donnerstag, 19. Novmeber, 11:00-17:00

IXSO Produktverkostung Samstag, 21. Novmeber, 10:30-16:00

Tropicai Produktverkostung Samstag, 28. Novmeber, 11:00-17:00

 

VERANSTALTUNGEN WIEN UND UMGEBUNG

Vegan Planet Wien 27. - 29. November, Museum für angewandte Kunst, WIEN


 

 

 

MEHRNER HEILWASSER SAMMELPASS-AKTION 30+6 gratis

 

Trinkkuren haben eine lange Tradition in der Heilkunde. Dass Trinkkuren bei der Reinigung der Zellen beziehungsweise ihrer Zwischenräume eine wichtige Rolle spielen, ist also altbekannt - doch in der vergangenen Zeit geriet dieses Wissen etwas in Vergessenheit. Dabei ist eine Trinkkur gar nicht aufwändig und was auch ganz toll ist: Die Ernährung muss während der Trinkkur nicht umgestellt werden!

Seit 1267 ist das Mehrner Heilwasser aus der Tiroler Bergwelt als "Nothelfer-Wasser" bekannt und geschätzt. Eine Trinkkur mit dem Heilwasser hilft bei der Entgiftung der Leber, reguliert den Säure-Basen-Haushalt, unterstützt damit das gesamte Verdauungssystem, kann die Funktion der Bauchspeicheldrüse anregen und beugt Osteoporose vor. Auch zur Behandlung von Harnwegsinfektionen und bei Gicht und Zuckerkrankheit wird das Heilwasser empfohlen. Trinkkuren mit Mehrner Heilwasser unterstützen den Entgiftungsprozess des gesamten Darmtraktes, sind stoffwechselanregend und verdauungsfördernd. Somit werden Entschlackungskuren optimal unterstützt. Zur Entgiftung des Körpers eignet sich eine Trinkkur von mindestens 1 Liter pro Tag für die Dauer von 30 bis 60 Tagen!

Ab Donnerstag bekommt ihr den Sammelpass bei uns an der Kassa und beim Kauf der 30. Flasche bekommt ihr dann 6 Flaschen dazu geschenkt!

Weitere Info's zum Mehrner Heilwasser könnt ihr hier nachlesen!

 

HERZHAFTER MANGOLD-KUCHEN

Wir nutzen noch die letzten Mangold-Tage, um diesen tollen pikanten Kuchen aus zu probieren. Danke an vegan4seasons für dieses feine Rezept! 

Und habt ihr gewusst, dass der deutsche Name "Mangold" sich höchstwahrscheinlich vom altdeutschen Wort 'managolt' oder 'managwalt'  (=Vielherrscher) ableitet und damit auf die Vorzüge der Pflanze anspielt? So verfügt Mangold über einen hohen Gehalt an Vitamin A, B1, B2, E und K, Natrium, Magnesium, Eisen und Kalium, Folsäure, Beta-Carotin sowie reichlich Vitamin C, regt Leber und Galle an und unterstützt die Ausscheidung von Schlacken über die Nieren. Außerdem hat er einen stimulierenden Einfluss auf die Blutbildung und stärkt das Immunsystem. Bis zum 17. Jahrhundert war er eine sehr beliebte Gemüsesorte in Europa, wurde später aber weithgehend vom Spinat verdrängt.

 

Zutaten
250 g Mehl    
1 TL Backpulver    
1 Prise Meersalz    
125 g Margarine oder Öl   
Einige Mangoldblätter (4 bis 5 große Blätter)    
1 kleine Zwiebel    
100 g Mandel-Nuss-Tofu (oder Räuchertofu)    
Olivenöl    
1 rote Chlischote    
400 ml Soja-Sahne    
4 EL Kartoffelmehl    
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle    
Muskatnuss    
 

Zubereitung: Mehl mit Backpulver, Salz, Margarine bzw. Öl und etwas Wasser zu einem Teig kneten, eine Kugel formen und zur Seite stellen. Mangold waschen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Chilischote fein würfeln.Tofu in Würfel schneiden und in Olivenöl knusprig braten, dann auf einem Teller zur Seite stellen.

Zwiebel in die Pfanne geben und einige Minuten dünsten. Danach den Mangold hinzugeben und mitdünsten, bis das Gemüse gar ist. Sojasahne mit dem Kartoffelmehl mischen, mit Chili, Salz und Pfeffer würzen und mit Muskatnuss abschmecken. Den Tofu und das Gemüse unter die Sahne mischen.

Dann den Teig in einer Kuchenform ausrollen und am Rand hochdrücken. Die Mangold-Sahnemischung hineinfüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten bei 200°C backen.

Guten Appetit wünschen wir!

 

 

 


 
"Fürchte niemals, niemals, zu tun, was richtig ist, besonders wenn das Wohlergehen einer Person oder eines Tieres auf dem Spiel steht. Die Wunden, die die Gesellschaft verursacht, sind gering, verglichen mit jenen Wunden, die wir unserer Seele zufügen, wenn wir wegschauen.“
 
"Never, never be afraid to do what's right, especially if the well-being of a person or animal is at stake. Society's punishments are small compared to the wound we inflict on our soul when we look the other way".(Dr. Martin Luther King)
 
 
 

 

Entdecke Produkt-Neuheiten und Aktionen, vegane Rezeptideen und vieles mehr auf unserer Website!

 

 

Gern kannst du unseren Newsletter weiter empfehlen. Hier geht es zur Anmeldung. 


Du möchtest dich von unserem Newsletter abmelden? Hier klicken.